SAVE THE DATE

Fr., 15. November 2019 - 20.00 Uhr - Stadthalle Reutlingen

Benefizabend für die ARCHE IntensivKinder

Show mit Musik, Magie, Akrobatik und Unterhaltung

Die Kindheit steht im Mittelpunkt dieses Abends
BOOTschafter der ARCHE, bekannte Größen  des deutschen Spitzensports und gefeierte Stars von Fernsehen und Bühne erzählen von sich:
Wie hat Richy Müller seine Schauspiel-Karriere begonnen? Was ist, neben dem Beruf als Schauspieler, wichtig für ihn?
Wie wird man eigentlich Illusionskünstler-  der Weltklasse Illusionist Julius Frack gibt Antwort und verblüfft mit einigen seiner Tricks.
Hat Frank Stäbler, amtierender 3-fach Weltmeister im Ringen und Deutschlands Vertreter für Olympia 2020 in Tokio, schon als Kind von großen Titeln geträumt?
Welche Inspiration braucht Liedermacherin Hanna Herrlich zum Songschreiben – und kann Schauspielerin Brigitte Zeh ihren Kindern den eigenen Beruf empfehlen?
Diesen und anderen Fragen gehen wir in einer persönlichen Unterhaltung mit unseren BOOTschaftern nach.

Ein faszinierendes Bühnenprogramm mit Showelementen rundet den Abend ab:

  • Artisten der KOMPANIE HIMMELSTÄNZERIN zeigen atemberaubende Kunststücke am hängenden Tuch
  • Mitglieder der Württembergischen Philharmonie Reutlingen, das Streichquintett „musica varia ensemble“  setzen besondere Akzente mit Einlagen bekannter Musikstücke
  • Die Rhythmische Sportgymnastikgruppe der TSG Tübingen zeigt Akrobatik der Spitzenklasse

In einer knapp zweistündigen Show erleben Sie magische Momente, sportliche Darbietungen sowie authentische Stars - durch den Abend führt Roland Steck (RTF1).

Mit dem Kauf einer Karte unterstützen Sie den Verein „ARCHE Noah e.V.“, Förderverein der ARCHE IntensivKinder. Weitere Informationen zur ARCHE finden Sie hier.

Genießen Sie einen besonderen Abend und lernen Sie die ARCHE IntensivKinder und ihre BOOTschafter persönlich kennen.

Eintrittskarten:
- alle Geschäftsstellen des GEA (Reutlinger General-Anzeiger), Tel. 07121/302 210
- Fremdenverkehrsverein Tübingen, An der Neckarbrücke 1, Tel. 07071/9136 0
- per mail mit Postzustellung über tickets [at] gea.de