Kinderärztliche Versorgung

Die ARCHE ist bundesweit die einzige Einrichtung ihrer Art, die eine Institutsermächtigung hat.

Der in der ARCHE angestellte Kinderarzt visitiert die kleinen Patienten zwei Mal in der Woche und ist bei medizinischen Problemen auch öfter abrufbar. Unterstützt wird er durch ein Team von niedergelassenen Kinder- und Konsiliarärzten. Blutgasanalysen und Blutbilder können zeitnah in der ARCHE selbst durchgeführt und befundet werden.

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit den Kinderintensivstationen der Uniklinik Tübingen und der Kreisklinik Reutlingen, die bei einem Notfall ein sofortiges Verlegen der beatmeten Kinder möglich macht.