Palliativbegleitung für Kinder mit Tracheostoma

Palliativpflege in der ARCHE bedeutet nicht nur ein durchdachtes Schmerzmanagement und verantwortungsvollen Umgang mit Opiaten zur Verbesserung der Lebensqualität am Lebensende. Auch auf die Bedürfnisse der Eltern und der Geschwister des sterbenden Kindes wird unabhängig vom kulturellen Hintergrund einfühlsam eingegangen.

Ethische Visiten mit der Ethikberaterin ergänzen die ärztlichen Visiten. Zusätzlich unterstützt einer Kinderkrankenpflegefachkraft mit Zusatzqualifikation in der PalliativCare das Pflegeteam.

Die ARCHE IntensivKinder wird in der Betreuung sterbender Kinder vom PALUNA-Team (Pädiatrisch-Palliative Lebensbegleitung und Netzwerkarbeit) der Kinderklinik Tübingen begleitet.

Ihre Ansprechpartnerin:

Christiane Miarka-Mauthe
Fachkinderkrankenschwester + Geschäftsführerin Fachbereich Pflege

Tel. 07071/407 108-2
christiane.mauthe [at] arche-intensivkinder.de