Leistungen der ARCHE im Überblick

Die ARCHE IntensivKinder ist als Kompetenzzentrum auf die Versorgung von ehemaligen Frühchen, Säuglingen und Kleinkindern mit Beatmung, Tracheostoma und Intensivpflegebedarf spezialisiert. Wir bieten anspruchsvolle medizinische und therapeutische Versorgung im Sinne einer ganzheitlichen Behandlung sowie Ethikberatung an. Die medizinische Behandlungspflege wird von examinierten Pflegefachkräften übernommen. Unser Pädiatrieteam ist rund um die Uhr für die Stationen erreichbar.

Aufnahmekriterien

  • Früh- und Neugeborene, Säuglinge, Kleinkinder bis 4 Jahre
  • Tracheostoma mit/ohne invasive/r Beatmung
  • High Flow, CPAP/C-Flow und O2-Therapie
  • Intensivpflege ohne Beatmung nach Absprache

Medizinische Leistungen

Beatmung & Entwöhnung

  • Tracheostoma mit/ohne invasive Beatmung
  • High Flow, CPAP/C-Flow und O2-Therapie
  • Beatmungsoptimierung
  • Kanülenmanagement
  • Weaning
  • Erkennen und Fördern von Ressourcen
  • Notfallmanagement

Intensiv- und Behandlungspflege

  • Schmerztherapie
  • Ausschleichen von Sedativa und anderen Medikamenten
  • Infusionen, Transfusionen
  • Künstliche Ernährung, parenterale und enterale Ernährung
  • Stabilisierung für das häusliche Umfeld inkl. Elternschulung
  • Palliativversorgung
  • u. v. m.

Überleitmanagement

  • übernehmen wir mit einer speziell ausgebildeten Kinderpflegefachkraft
  • von der Klinik in die ARCHE und von uns nach Hause

Medizinische Ausstattung

  • Wärmebett
  • Sonografie
  • Echokardiografie
  • Tracheoskopie
  • Blutgasanalyse und Blutbild
  • Perfusoren und lnfusomaten
  • u. v. m.

Ärztliche Versorgung

  • Institutsambulanz mit  eigenem Pädiatrieteam
  • Transfusionsmediziner
  • Kooperation mit Anästhesie-Praxis
  • Konsiliarärzte aller Fachrichtungen aus den Kinderkliniken in Tübingen und Reutlingen
  • Ethikberatung

Therapeutische Angebote

In der ARCHE wird für jedes Kind ein individuelles Therapiekonzept zusammengestellt. Die Therapeuten haben langjährige Erfahrung mit beatmeten, tracheotomierten und intensivpflegebedürftigen Kindern.

Vielfältige individuelle Therapiemaßnahmen und Heilpädagogik werden mehrmals pro Woche angeboten, z. B.

  • Physiotherapie, v. a. nach Bobath und Vojta inkl. Heilmittelversorgung
  • Logopädie, v. a. nach Castillo Morales®
  • Musiktherapie
  • Babymassage

Unsere Stationen

  • Kängu – IntensivCare
    Kompetente Anschlussversorgung nach dem Klinikaufenthalt für besonders komplex erkrankte Säuglinge und Kleinkinder (zeitweise Mitaufnahme der Eltern im Elternapartment möglich)
  • Eichhorn – Langzeitpflege
    Ein liebevolles Zuhause für Kinder, die für längere Zeit in der ARCHE leben
  • Bambinchen – Eltern-Kind-IntensivCare-Station
    Rooming-in, Fit für zuhause sowie Begleitung am Lebensende