ARCHE IntensivKinder

Kompetenzzentrum für außerklinische pädiatrische Intensivpflege

Familienzentrierte Betreuung

Im Aufbau: Eltern-Kind-IntensivCare-Station

Anfang 2021 ist die Eröffnung unserer neuen Eltern-Kind-IntensivCare-Station geplant.

mehr

Eröffnung der Eltern-Kind-Station - seien Sie dabei!

Wenn Sie Freude an der Mitgestaltung dieses neuen Projektes haben, eigenständiges und eigenverantworliches Arbeiten lieben, dann zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt zu uns auf! Wir sind gerne für Ihre Fragen da!

mehr

IntensivCare in der ARCHE IntensivKinder

Die ARCHE IntensivKinder hat eine IntensivCare-Station für kleine Intensivpatienten.
Säuglinge und kleine Kinder, die beatmet werden oder tracheotomiert sind, erhalten in der ARCHE eine kompetente Anschlussversorgung nach dem Aufenthalt in einer Kinder- bzw. neonatalen Intensivstation.

mehr

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

Sie sind auf der Suche nach einem Platz für ein kleines, intensivpflegebedürftiges Kind, das die Akutphase in der Klinik überwunden hat? Als spezialisierte Einrichtung mit intensivmedizinischer Versorgung bieten wir den Kindern in der ARCHE „Liebe und Hightech“.

Informationen zum freien Platz

Unsere ARCHE-BOOTschafter

Hinter der ARCHE IntensivKinder stehen engagierte BOOTschafter aus den Bereichen Schauspiel, Sport und Magie. Dank ihrer Hilfe gelingt es uns, eine breite Öffentlichkeit zu erreichen und die Bedürfnisse der ARCHE Kinder ins Bewusstsein Vieler zu rufen. Die  hochmotivierte und herzliche Unterstützung ist für uns eine wertvolle Bereicherung.

mehr

Engagement für schwerkranke Kinder

Wir werden unterstützt durch den Förderverein ARCHE Noah e.V. Wenn Sie die Arbeit des Vereins mit einer Spende oder einer Spendenaktion unterstützen oder mehr über den Verein wissen möchten, informieren Sie sich gerne.

mehr

Die ARCHE IntensivKinder GmbH bietet Intensivpflege und ein Zuhause für intensivpflegebedürftige, dauerbeatmete Kinder in ihren Häusern in Kusterdingen bei Tübingen. Alle Kinder, die eine Atemhilfe benötigen werden durch ein Kinderkrankenpflegeteam, Therapeuten, Pädagogen, einer Elternberaterin und einer Kinderärztin kompetent und auf höchstem medizinischem Niveau betreut. Unser Konzept ist ganzheitlich, wir pflegen, fördern und therapieren die kleinen Patienten mit Tracheostoma und/oder Beatmung in familiärer Umgebung. Es ist uns dabei sehr wichtig, die Eltern und die Geschwisterkinder miteinzubeziehen.