ARCHE IntensivKinder

Kompetenzzentrum für pädiatrische außerklinische Intensivpflege

Kinderarzt (m/w/d) gesucht

Wir suchen als Tandempartner/-in für unsere Kinderärztin einen Kinderarzt mit Intensiverfahrung oder einen Kinderanästhesist (m/w/d) in Teilzeit.

Tandempartner/-in gesucht
Kinderkrankenschwester und Säugling mit Beatmung

IntensivCare in der ARCHE

Für besonders komplexe Krankheitsbilder und für die Säuglinge in der ARCHE gibt es eine besondere Einheit: Kängu IntensivCare.

Kängu IntensivCARE
Freier Platz für intensivpflegebedürftiges Kind

Freier Platz in der ARCHE

Sie sind auf der Suche nach einem Platz für ein kleines, intensivpflegebedürftiges Kind, das die Akutphase in der Klinik überwunden hat? Als spezialisierte Einrichtung mit intensivmedizinscher Versorgung bieten wir den Kindern in der ARCHE „Liebe und Hightech“.

Informationen zum freien Platz

Das neue ARCHE Magazin ist da!

Das neue ARCHE Magazin 2019/20 ist da! Schauen Sie doch gleich mal rein!

zum Magazin

Pädiatrische Weiterbildung für Krankenpflegekräfte

Sie haben ein großes Herz für Kinder? Sie möchten sich neu orientieren? Sie möchten Ihre Arbeitszeit mit der Pflege und weniger mit Verwaltungsarbeiten verbringen? Sie möchten Patienten über einen längeren Zeitraum begleiten?

Nutzen Sie die Möglichkeit des Quereinstiegs in der ARCHE!

Erfahren Sie mehr!

Schön war's!

Benefizabend für die ARCHE
am 15. November 2019

DANKESCHÖN an alle ARCHE BOOTschafter, beteiligten Artisten, Künstler und Zuschauer!
 

mehr

Die ARCHE IntensivKinder GmbH bietet Intensivpflege und ein Zuhause für intensivpflegebedürftige, dauerbeatmete Kinder in ihren Häusern in Kusterdingen bei Tübingen. Alle Kinder, die eine Atemhilfe benötigen werden durch ein Kinderkrankenpflegeteam, Therapeuten, Pädagogen, einer Elternberaterin und einer Kinderärztin kompetent und auf höchstem medizinischem Niveau betreut. Unser Konzept ist ganzheitlich, wir pflegen, fördern und therapieren die kleinen Patienten mit Tracheostoma und/oder Beatmung in familiärer Umgebung. Es ist uns dabei sehr wichtig, die Eltern und die Geschwisterkinder miteinzubeziehen.